Langjährige Erfahrung in der Immobilien- und Wohnwirtschaft

Rudolf Grün, Immobiliensachverständiger und -Makler

Rudolf Grün ist als Immobiliensachverständiger neben der Vermittlung von Immobilien auch als Berater ausländischer Kapitalanleger tätig. Darüber hinaus erstellt er Beleihungswertgutachten für Banken und andere Institutionen. In der Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsakademie ist er als Fachreferent und Ausbilder im Bereich der Immobilienbewertung eingesetzt.

Begonnen hat Rudolf Grün seine Laufbahn auf dem Immobiliensektor nach Studium und Geschäftsführertätigkeiten in anderen Branchen bereits im Jahr 1989 - zunächst als Geschäftsführer und Mitinhaber der Grün & Partner Immobilienvermittlungs oHG, Wetzlar. Es folgten Tätigkeit bei der Treuhand Liegenschafts Gesellschaft (TLG) und bei der Deutsche Bau-Boden Bank.

1994 wechselte er zur Schwäbisch Hall Immobilien GmbH, einem Tochterunternehmen der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, wo er als "Vertriebsdirektor Immobilien" die genossenschaftlichen Banken in Hessen und in Teilen Thüringens zur Weiterentwicklung und zum Aufbau des bankeigenen Immobiliengeschäfts unterstützte.

Von 1998 bis 2006 war Rudolf Grün Geschäftsführer der IS Immobilien & Service GmbH, vormals Sparda-Immobilien GmbH, einer Tochtergesellschaft der Sparda-Bank Hessen. An deren Gründung hatte er über die Sparda-Bank Frankfurt maßgeblich mitgewirkt. Seine Tätigkeit dort bestand unter anderem im Aufbau der Immobilienvermittlungsgesellschaft sowie in der Entwicklung des Ressorts "Wertermittlung" (Beleihungswert).

Bevor Rudolf Grün seine heutige Selbstständigkeit als Immobiliensachverständiger und Makler begann, oblag ihm als Niederlassungsleiter der KP Immoentwicklungs GmbH die Gründung der Niederlassung Essen. Hier führte er zielorientiert Kaufverhandlungen mit Kunden, Maklern, Behörden und Mietern. Zudem oblag ihm die Beratung des dänischen Geschäftsführers beim Erwerb diverser Wohn- und Geschäftshäuser in Nordrhein-Westfalen.